Navigation

Inhalt Hotkeys
AVARE - Anwendungen von Virtual und Augmented Reality
AVARE

Aktuelles

Freuen Sie sich mit uns auf unsere nächsten Veranstaltungen:

  • AVARE unterstützt das zweite Meetup der Gruppe Chemnitz XR zum Thema "Interaktion und Haptik". Am 14. August im VRCP findet die Veranstaltung statt. Nähere Infos auf der Meetup-Seite.
  • Wir freuen uns auf unsere erste Veranstaltung in der Technologiewerkstattt in Albstadt zum Thema "Zusammenarbeit mit Virtual Reality". Am 23. August ab 15.00 Uhr erwartet Sie ein bunter Mix aus Vorträgen und Demonstrationen, um zu zeigen, welchen Mehrwert VR bedeuten kann.
  • Auch unser OpenLab soll wieder stattfinden. An diesem Tag können interessierte Unternehmen mit eigenen CAD-Daten ausprobieren, wie man diese in Virtual Reality / Augmented Reality bringt und das Ergebnis auf verschiedenen Geräten ausprobieren.

Letzte Veranstaltung

Virtual Reality trifft Arbeitsplanung war das Thema des zweiten Arbeitsgespräches 2018, das am 15. Mai an der Hochschule Mittweida stattfand.
Der Prorektor für Forschung, Professor Uwe Mahn begrüßte zu Beginn die über 40 Teilnehmer herzlich an der Hochschule Mittweida. Im Anschluss zeigten Prof. Leif Goldhahn und seine Mitarbeiterinnen, Frau Dorit Bock und Frau Katharina Müller-Eppendorfer, die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und den Nutzen von Virtual Reality in den unterschiedlichen Bereichen der Arbeitsplanung auf.
Um den praktischen Einsatz kennenzulernen, wurde daraufhin eine Besichtigung der Labore angeboten, die von allen Teilnehmern gerne wahrgenommen wurde. An insgesamt vier Stationen, darunter dem neuen Labor Trainingsfabrik 4.0 (siehe Bild), konnten die Ergebnisse unterschiedlicher Forschungsprojekte angesehen und ausprobiert werden. Die Gäste hatten viele Fragen und nutzten die Angebote von "InnArbeit - Institut für innovative Arbeitsplanung und Arbeitswissenschaft" zur Diskussion mit den Experten.
Am Ende waren nicht nur die Teilnehmer zufrieden, auch für die Veranstalter war es eine rundum gelungene Veranstaltung.

Newsletter abonnieren

Über das Netzwerk

AVARE, das Netzwerk zur Anwendung von Virtual und Augmented Reality, ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördertes Netzwerk, das von der Professur Werkzeugmaschinen und Umformtechnik koordiniert wird. Schwerpunkt des Netzwerkes ist die Erforschung der Anwendung virtueller Techniken. Mit sieben Mitglieder im Oktober 2015 gegründet, umfasst das Netzwerk mittlerweile 23 Partner aus Industrie und Forschung.